CDU Eppstein bei Facebook

Noch mehr Information

Termine

Termine der Stadtpolitik

Archiv

Klicken Sie hier, um ältere Artikel zu lesen.

MdL Christian Heinz

MdL Christian Heinz

Website MdL C. Heinz

www.christian-heinz.de

Aktuelle Infos der

CDU Hessen

Koalitionsvertrag

Landtag 2019 -2024
Koa_Button Landtag_2019-24
Koalitionsvertrag

als PDF-Download

Junge Union Eppstein

Fakten, Infos, Meinungen

 

 

 

Aktuell

 


Brandaktuell Eppstein im Wandel -Fortschritte für Ortsmitte Vockenhausen

Die CDU begrüßt die Vorlage der Machbarkeitsstudien zur Umgestaltung der Ortsmitte Vockenhausen. Aktuell ist ein verstärkter Zuzug junger Familien nach Eppstein zu beobachten. Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen steigt und das Interesse an der neuen Heimat bzw. „neuen alten“ Heimat für rückkehrende Generationen ist da, zu beobachten auch in der Diskussion um eine mögliche Belebung der Eppsteiner Altstadt. Für die CDU bietet sich in der Neugestaltung der Ortsmitte Vockenhausen eine große städtebauliche wie funktionale Chance, den Ortskern aufzuwerten und gegebenenfalls neuen Nutzungen zu öffnen. ...

[Henning Quitzau, Ortsbeirat Vockenhausen][30.08.2019]

[Dirk Büttner, CDU Fraktion][30.08.2019]


Martina Smolorz Kühlschrankset für den Notfall - jetzt verfügbar!

Für Rettungskräfte sind schnelle Antworten auf Fragen wie: welche Medikamente nimmt der Patient ein? Oder: Welche Erkrankungen oder Allergien hat er? im Notfall äußerst wichtig.
Ebenso einfach wie genial hilft hier das Notfallset.
Die kleine Dose, die im Notfall Leben retten kann, ist jetzt im Bürgerbüro Stadtbahnhof oder im Sozialamt im Rathaus II für 1,-€ während der üblichen Öffnungszeiten, erhältlich.

Das Notfallset besteht aus einer kleinen Dose mit einer Infobroschüre und zwei Aufklebern.
Die Broschüre enthält die Anleitung zur Verwendung und wichtige Fragen zu bestehenden Erkrankungen, Allergien und notwendigen Medikamenten. Der Fragebogen soll sorgfältig ausgefüllt und in die Dose gegeben werden, die gut sichtbar in der Kühlschranktür platziert wird.
...

[Martina Smolorz, CDU Ortsverband Ehlhalten][20.08.2019]


Martina Smolorz Ehlhaltener CDU in Berlin

Angefangen mit den bunt bemalten Mauerresten bis zur gläserenen Kuppel des Bundestagsgebäude zogen die Berlinreisenden durch die Bezirke der Hauptstadt. Zum Teil zu Fuß oder mit dem Bus wurden zahlreiche Informationen zu den bekannten Straßen, Plätze und Gebäude in Augen- und Ohrenschein genommen. Die Botschaftergebäude, verschiedene Ministerien, das rote Rathaus, die Wilhelm Gedächtniskirche und natürlich das Schloss Bellevue, der erste Amtssitz des Bundespräsidenten zogen am Bus vorbei. Die besondere Stimmung und Atmosphäre des Alexanderplatzes, der Mercedes Benz Arena, des Platzes am Brandenburger Tor und in den bekannten Straßen konnten alle zu Fuß erkunden. Von der hohen Plattform des Fernsehturms aus gesehen, erstreckten sich die meistens pfeilgeraden Straßen und die Arme der Spree bis weit in die Ferne. Als besonders angenehm empfanden alle das grüne Aussehen der Stadt durch die ausgedehnte Bepflanzung an den Straßenrändern und der Plätze, die begrünten Innenhöfe der Häuseranlagen und die Parkgelände. ...

[Martina Smolorz, CDU Ortsverband Ehlhalten][15.07.2019]


Martina Smolorz Ehrenamt unverzichtbar heute und in Zukunft

Welche großartigen Ergebnisse durch ehrenamtliches Engagement erreicht werden können, konnte letzte Woche in Ehlhalten wieder hautnah erlebt werden. Da fand sich im Rahmen der Ehlhaltner Woche, eine Gruppe von acht Männern mit dem Ortsvorsteher Michael Kilb zusammen, die sich mit Farben, Rollen und Pinsel daran machten, der Dattenbachhalle den dringend notwendigen, neuen Anstrich zu verpassen. Eine ortsansässige Firma stellte Gerüstmaterial zur Verfügung. Die Kosten für die Farbe wird vom Förderverein 775 Jahre Ehlhalten gespendet, die aus Erlösen des Weihnachtsmarktes in Ehlhalten stammt. Die Wände wurden in einem sehr hellen, bräunlichen Farbton angelegt, was die Halle in einen freundlichen Bild erscheinen lässt. Nach einem Trockentag, wurde mit Lasergerät zarte Linien gezogen, um den Bereich unterhalb mit einem dunkleren Ton zu versehen, der unempfindlich gegenüber der starken, sportlichen Beanspruchung sein wird. ...

[Martina Smolorz, CDU Ortsverband Ehlhalten][16.06.2019]


Christof Müller Unbefriedigende Verkehrssituation in der Straße Am Brühl

Im Prinzip sind sich alle einig: Die Verkehrssituation in der Straße Am Brühl ist unbefriedigend, und es besteht dringender Handlungsbedarf. Konsens besteht auch bei der Analyse, warum die Verkehrssituation so unbefriedigend ist und dass zu erwarten steht, dass sich diese in nächster Zeit noch zuspitzen wird. Durch die zum Beispiel auch von SPD und Grünen propagierte Verdichtung der Bebauung in den Ortskernen hat sich der ruhende Verkehr von den Höfen weitestgehend auf die Straßen verlagert. Im Brühl stehen auch zunehmend Autos von Anwohnern anderer Straßen. Weil die Gehsteige eng und der Brühl als innerörtliche Straße nicht besonders breit ist, entsteht eine unübersichtliche Situation mit nur wenigen Ausweichmöglichkeiten bei entgegenkommendem Verkehr. Eine Folge davon ist, dass die Verkehrsteilnehmer die Gefahrenstelle möglichst schnell passieren wollen und die vorgesehene Geschwindigkeit von maximal 30 Stundenkilometern nicht einhalten. ...

[Christof Müller, CDU Ortsverband Ehlhalten][13.06.2019]


Christof Müller CDU Ehlhalten am Kohlenmeiler

Der Ortsverband der CDU Ehlhalten lädt alle Mitglieder, Freunde und Förderer der CDU Ehlhalten sowie alle interessierten Bürger zu einem gemütlichen Treffen am Kohlenmeiler am Dienstag, dem 18. Juni, ab 19.00 Uhr ein.

Dieser zwanglose Austausch im Silberbachtal hat mittlerweile nun schon Tradition. Es ist auch eine gute Gelegenheit für die Bürger mit ihren CDU-Vertretern ins Gespräch zu kommen. Für diejenigen, die noch nicht so lange in Ehlhalten wohnen, ist es eine gute Gelegenheit, sie kennen zu lernen....

[Christof Müller, CDU Ortsverband Ehlhalten][08.06.2019]


Christian HeinzDanke für das Vertrauen!


Alexander Simon bleibt Bürgermeister. Bei einer hohen Wahlbeteiligung erreichte er rund 71 Prozent der Stimmen. 4697 Bürgerinnen und Bürger haben ihn gewählt. So viele Stimmen hat noch nie ein Bürgermeister unserer Stadt erhalten.

Unser Dank gilt allen, die Alexander Simon unterstützt haben. Unter dem Motto „Eppstein im Herzen“ hat er um das erneute Vertrauen geworben – und dieses erhalten. Unser Dank gilt auch seiner Gegenkandidatin, die einen fairen Wahlkampf ermöglicht und auf persönliche und unsachliche Angriffe verzichtet hat. Das gilt leider nicht für Teile der SPD, die erneut in Kauf genommen haben, für einen vermeintlichen Vorteil das politische Klima in unserer Stadt zu beschädigen.


Bürgermeister Simon hat noch viel vor. Das hat er immer wieder herausgestellt. Die weiteren Schritte zur Entwicklung der Ortsmitte Vockenhausen stehen genauso an wie die Schaffung weiterer Kindergartenplätze und vieles mehr. Über allem steht das Ziel, dass Eppstein eine lebendige Stadt zum Wohlfühlen bleibt.


Das Ergebnis der Europawahl sehen wir mit sehr gemischten Gefühlen. Die CDU bleibt in Eppstein und bundesweit vorn, aber wir haben uns natürlich ein besseres Ergebnis gewünscht. Erfreulich aus lokaler Sicht ist, dass Michael Gahler aus Hattersheim es wieder in das Parlament geschafft hat und wir dort einen Ansprechpartner behalten, der unsere Heimat gut kennt....

[Christian Heinz, Stadtverbandsvorsitzender][27.05.2019]


BrandaktuellGlasfaserausbau - SPD Kampagne gegen den Bürgermeister

[Elmar G. Alhäuser, CDU Stadtverband Eppstein][19.05.2019]


BrandaktuellGlasfaserausbau - SPD-Kampagne gegen Bürgermeister Simon -

ein Rohrkrepierer

[Webinfo CDU Eppstein][18.05.2019]


Henning Quitzau Neues Feuerwehrhaus in Vockenhausen übergeben

Im Beisein vom hessischen Innenminister Peter Beuth, Landrat Michael Cyriax, dem Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der Eppsteiner CDU, Christian Heinz, der Kameradinnen und Kameraden aller Wehren der Stadtteile sowie vieler Bürgerinnen und Bürger hat Bürgermeister Alexander Simon vergangenen Sonntag das neue Feuerwehrhaus der Feuerwehr Vockenhausen übergeben.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es ist ein schönes, funktionales und gut ausgestattetes Feuerwehrhaus entstanden mit einer Architektur, die das Stadtbild zwar prägt, aber aufgrund ihrer Randlage nicht dominiert. Der Neubau wurde erforderlich, nachdem die freiwillige Feuerwehr in ihrem angestammten Platz im Rathaus schon lange keine angemessene Unterkunft mehr fand, Infrastruktur und Platzangebot entsprachen nicht mehr modernen Anforderungen. Im Rathaus werden die Themen rund um die Feuerwehren vom Bürgermeister Simon immer als "Chefsache" behandelt. Daher wurde konsequent an einer Lösung des Problems gearbeitet und in 2013 auf Initiative des Bürgermeisters nach intensiven Vorberatungen mit Feuerwehr und weiteren Beteiligten in der Stadtverordnetenversammlung der Grundsatzentschluss gefasst, auf dem der Stadt gehörenden Areal an der Embsmühle ein neues Feuerwehrhaus zu bauen....

[Henning Quitzau, Stadtverordneter][13.05.2019]


Christof Müller Baurecht für fünf neue Häuser in Ehlhalten

Schon seit Jahrzehnten ist die CDU Ehlhalten daran, im Rahmen der Eigenentwicklung Wohnraum für junge Familien zu schaffen, die gerne in Ehlhalten bleiben wollen und ein eigenes Heim haben möchten. Nach langwierigen Verhandlungen und mehrfacher Veränderung des Bebauungsplanes "Im Bangert" hat sich ein Investor gefunden, der das Gebiet hinter dem ehemaligen Gasthaus "Zur Krone" entwickeln möchte. Die neuen Häuser - das ist den Mandatsträgern der CDU ganz wichtig - müssen sich harmonisch in das Ortsbild einfügen und der Bebauung in der Umgebung anpassen. Sie haben erfolgreich darauf bestanden, eine Höhe von 11,50 Meter für die neuen zweigeschossigen Häuser im Bebauungsplan festzuschreiben. Nach Jahrzehnten des Stillstands ist nun endlich eine kleine maßvolle Entwicklung an Wohnraum auch in Ehlhalten möglich: fünf Häuser! ...

[Christof Müller, Stadtverordneter][14.04.2019]


Alle weiteren Beiträge finden Sie im Archiv.

 

zum Archiv der Jahre 2019 -2001


 

 

 
 
 

Koalitionsvertrag

Bundestag 2018-2021

Koalitionsvertrag 2018-2021

des Koalitionsvertrags

von CDU,CSU und SPD als PDF

 

CDUNet

Internes Mitgliedernetz der CDU Deutschland

 

   
Startseite der CDU Eppstein Fraktion der CDU Eppstein Stadtverband der CDU Eppstein Magistratsmitglieder der CDU Eppstein Termine der CDU Eppstein Archiv der CDU Eppstein Wahlergebnisse in Eppstein Kontaktinfos der CDU Eppstein Links der CDU Eppstein Impressum der Website cdu-eppstein.de Disclaimer der Website cdu-eppstein.de